Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zertifikatskurs Testamentsvollstreckung

Juni 19 - Juni 23

In Anbetracht der bevorstehenden Vermögensübertragungen auf die nächste Generation und im Hinblick auf die demographische Entwicklung werden künftig Vermögensmassen in Billionenhöhe vererbt. Bei vermögenden Erblassern besteht oftmals der Wunsch, dass eine außerhalb der Familie stehende Person mit wirtschaftlicher Kompetenz zum Testamentsvollstrecker bestellt wird.

In der ersten Hälfte des Seminars werden die rechtlichen Grundlagen behandelt. Während der zweiten Hälfte des Kurses werden die wesentlichen Aufgaben des Testamentsvollstreckers -teilweise auch in Kleingruppenarbeit- vertieft. Der Referent gibt auch wichtige praktische Hinweise.

Gegen Ende des Zertifikatskurses können die Teilnehmer an einem schriftlichen Test teilnehmen. Bei bestandener Prüfung wird eine Zertifikatsurkunde ausgestellt.

Inhalte:

  • Testamentsvollstreckung (TV) – was ist das?
  • Gründe für eine Testamentsvollstreckung und deren generelle Folgen
  • Die Anordnung der TV
  • Das nachlassgerichtliche Verfahren
  • Die Aufgaben des TV
  • Das Nachlassverzeichnis
  • Der Erbscheinantrag
  • Das Verhältnis des TV zu den Erben
  • Die Akten des TV
  • Verwaltungsprobleme
  • Gläubiger- und Pflichtteilsansprüche
  • Exkurs: Pflichtteilsrecht
  • Erbauseinandersetzung, Übergabe an Erben
  • Vergütung des TV
  • Die Haftung des TV

Vertiefungen und Kleingruppenarbeit zu folgenden Themen:

  • Aufgaben des TV – Nachlassverzeichnis
  • Probleme mit den Erben – Rechte und Pflichten – Streitfälle
  • Verwaltungsprobleme in der Praxis und Eckpunkte des Rechts
  • Nachlassgläubiger – Pflichtteilsansprüche
  • Die Erbauseinandersetzung – Methoden und Probleme
  • Die Vergütung des TV anhand praktischer Beispiele
Print Friendly

Veranstaltungsort

Bergisch-Gladbach
Bergisch-Gladbach, Deutschland + Google Karte