Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zertifikatskurs Nachlasspflegschaft

Dezember 11 - Dezember 15

Im Seminar werden zunächst die einschlägigen Rechtsgrundlagen der Nachlasspflegschaft vermittelt. Danach wird Schritt für Schritt die Praxis der Nachlasspflegschaft behandelt. Spezielle Such- und Ermittlungsmöglichkeiten bei der Erbenermittlung werden dabei vorgestellt. Am Ende des Seminars können die Teilnehmer einen Test mit Wissens- und Verständnisfragen ablegen.

Themen:

1. Allgemeine Standards

  • Übernahme des Falles und Nachlasssicherung
  • Haftung des Nachlasspflegers
  • Anschreiben der Beteiligten sowie üblicher Gläubiger (GEZ, Telekom, Rente)
  • 3-Monats-Einrede
  • Vermögensverzeichnis
  • Zeitaufwand
  • Nachlassgerichtliche Genehmigungen

2. Fortgang der Pflegschaft nach Vermögenslage

2.1. Vermögender Nachlass (Beerdigung des Erblassers, Grabpflege, Bankverbindungen, Hinweis auf Verwandte, Räumung, Abwicklung Mietverhältnis, Erbschein, Rechnungslegung, u.a.)

2.2. Überschuldeter Nachlass (Beerdigung von Amts wegen, Armenbegräbnis, InsO-Antrag, Einrede der Erschöpfung des Nachlasses, Aufteilung des Nachlasses, Schlussbericht, u.a.)

2.3. Vermögenslage unklar (Gläubigeraufgebot, Insolvenz oder Vergleichsangebot an die Gläubiger, Aufteilung des Nachlasses unter Gläubigern)

2.4. Fallübungen

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschlusstest ein Zertifikat ausgehändigt, mit dem sie sich um dieses Amt bewerben können.

Print Friendly, PDF & Email

Veranstalter

Weinsberger Forum

Veranstaltungsort

Erkner
Erkner, Deutschland + Google Karte